Zum Inhalt springen

Revision nach ISO 17100

D.O.G. GmbH ist nach der Übersetzungsnorm ISO 17100 zertifiziert und wurde im Sommer 2019 zum dritten Mal erfolgreich auditiert. Das Audit erfolgte ohne Beanstandung. Alle Übersetzungen werden nach dem Vier-Augen-Prinzip von Revisoren der D.O.G. GmbH gegengelesen.

Anforderungen der Norm:

Die aktuelle Fassung der Norm ist die EN ISO 17100:2015. Sie löst die Norm EN 15038 ab, nach der wir zuvor jahrelang zertifiziert waren. Die Norm beschreibt die einzelnen Phasen des Übersetzungsprozesses von der Projektvorbereitung bis zur Lieferung der fertigen Übersetzung und stellt Anforderungen an der Qualifikation der einzelnen Akteure. Sie definiert auch die Bezeichnung der einzelnen Rollen. So unterscheidet die Norm zwischen redigieren und Korrektur lesen. Das Redigieren übernimmt der Revisor, der den zielsprachlichen Inhalt im Vergleich mit dem ausgangssprachlichem Inhalt überprüft. Das Korrekturlesen betrifft den bereits redigierten zielsprachigen Inhalt.


Qualifikation der D.O.G.-Mitarbeiter

Die Norm legt fest, welche Anforderungen an die Qualifikation der am Prozess beteiligten Mitarbeiter gelten:

  • Der Fachübersetzer muss ausgebildeter Übersetzer mit entsprechendem Abschluss sein oder einen Hochschulabschluss plus zwei Jahre Berufserfahrung als Übersetzer oder fünf Jahre Berufserfahrung als Übersetzer haben.
  • Der Revisor muss sprachliche, kulturelle und Sachgebietskompetenz vorweisen können.
  • Der fachliche Prüfer muss Sachgebietskompetenz vorweisen können und einschlägige Qualifikation oder Erfahrungen vorweisen können.
  • Der Projektmanager muss Kompetenz bei der Organisation und Unterstützung des Übersetzungsprozesses haben.

Es ist Aufgabe des Übersetzungsdienstleisters, für eine kontinuierlichen Weiterbildung der Projektmanager und Revisoren zu sorgen. Wir halten uns an den Vorgaben der ISO 17100 Norm und konnten bei den regelmäßigen Audits nachweisen, das unsere Ressourcen und Mitarbeiter über die notwendige Qualifikation verfügen.


Abwicklung der Übersetzungsprojekte

Die Abwicklung von Übersetzungsprojekten wird in der Norm genau beschrieben. Von der Erfassung des Auftrages über die vorgeschriebene Analyse des ausgangssprachlichen Inhalts bis zur Projektnachbearbeitung werden alle wichtigen Arbeitsschritte von der Norm behandelt. Es ist für Sie eine Bestätigung unserer Qualität, dass bei dem letzten Zertifizierungsaudit, in dem per Zufall Projekte und Daten überprüft und einzelne Mitarbeiter interviewt wurden, der Auditor keine Beanstandung hatte.


Qualitätshandbuch der D.O.G.

Die erste Version unseres internen Qualitätshandbuchs hatten wir im Jahr 2001 fertiggestellt. Sie enthielt bereits detaillierte Arbeitsanweisungen und Formulare, die uns helfen, die Qualität unserer Leistungen sicherzustellen. Inzwischen umfasst unser Handbuch knapp 200 Seiten und hilft Kollegen aus verschiedenen Bereichen wie Ressourcenmanagement, Qualitätssicherung von Übersetzungen oder Terminologiearbeit, zuverlässige Leistungen auf höchstem Niveau zu erbringen.


Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne:

 

Kostenlos und unverbindlich Ihr Angebot hier anfordern:

Angebot anfordern

Spalte L
Spalte M
Spalte R
Datei auswählen
oder Drag & Dropmaximal 20 MB
Spalte U
* Pflichtfelder sind mit einem Stern gekennzeichnet.
Spalte Submit

Nachricht schreiben

Spalte L
Spalte M
Spalte R
Spalte U
* Pflichtfelder sind mit einem Stern gekennzeichnet.
Spalte Submit

iso-17100-language-industry-certification-system-lics.jpg

Die D.O.G. GmbH ist nach der Übersetzungsnorm ISO 17100 zertifiziert.

Zertifizierung_TIM4-0_01_web4.gif

Die D.O.G. GmbH ist zertifizierter TIM 4.0 Übersetzungsdienstleister