Zum Inhalt springen

Maschinelles Lernen

 

Definition:

Eine wesentliche Funktion, die den Erfolg von künstlicher Intelligenz erklärt. Maschinen sind in der Lage, Lösungen für bestimmte Ausgaben selbst zu lernen. Sie können das nach einem überwachten (supervised) oder unüberwachten Verfahren tun. Beim überwachten Lernen (supervised learning) wie es bei maschinellen Übersetzungen der Fall ist, lernt das System anhand von Übersetzungsbeispielen, wie es eine neue möglichst korrekte Übersetzung produzieren kann. Die komplexen Rechenalgorithmen verarbeiten die Parameter des Modells solange, bis der Unterschied zwischen Vorgabeübersetzung und maschineller Übersetzung minimal ist.

 

Synonym:

Machine Learning


iso-17100-language-industry-certification-system-lics.jpg
dtt-logo.png
tekom-logo.jpg
Zertifizierung_TIM4-0_01_web4.gif
across-logo.gif