Zum Inhalt springen

Softwarelokalisierung

 

Definition:

Bei der Softwareentwicklung bedeutet Lokalisierung die Anpassung von Programminhalten an die Anforderungen des Zielmarktes. Das betrifft sowohl sprachliche als auch inhaltliche (z.B. Adressenformate), technische (z.B. Codierung, Sortierung) oder kulturelle Aspekte (Symbole, Farben).
Manche Übersetzungsdienstleister haben sich auf die Lokalisierung von Software spezialisiert und setzen dafür geeignete Übersetzungsprogramme und Verfahren ein.

Siegel Siegel