Zum Inhalt springen

Übersetzungsgerechtes Schreiben

 

Definition:

Unternehmen, die ihre Texte regelmäßig übersetzen lassen, können ihre Texte für den Übersetzungsvorgang optimieren. Externe Übersetzer fehlen manche Kenntnisse über die Produkte eines Unternehmens.

Manche Ausdrucksweisen können mehrdeutig sein. Fachwörter, die zu allgemein sind (z.B. Behälter) müssen in einigen Sprachen präziser übersetzt werden. Übersetzungsgerechtes Schreiben bedeutet, dass bereits in der Redaktionsphase möglichst viele potentielle Fragen des Übersetzers durch eine andere oder genauere Schreibweise vermieden werden. Viele der Prinzipien, die für kontrollierte Sprache gelten (kurze Sätze, standardisierte Syntax, einheitliche Terminologie) gelten auch für übersetzungsgerechtes Schreiben. Beim übersetzungsgerechten Schreiben liegt der Schwerpunkt jedoch auf der Optimierung der Übersetzung.


iso-17100-language-industry-certification-system-lics.jpg
dtt-logo.png
tekom-logo.jpg
Zertifizierung_TIM4-0_01_web4.gif
across-logo.gif